Polen — Reisetipps

Na, wel­chen Platz nimmt Polen auf eurer Bucket­list ein? Polen war nie das High­light auf unse­rer per­sön­li­chen Rei­se­lis­te. Es fiel eher so in die Rubrik: „Da kön­nen wir immer noch hin, wenn wir mal alt sind.” Aber auf unse­rer Rei­se durch Polen wur­de uns klar, dass sich das Land nicht nur für eine Kaf­fee­fahrt eig­net. Für uns ver­eint Polen alles, was das Rei­se-Herz begehrt. Unglaub­lich lecke­res Essen, super güns­ti­ge Prei­se, die mein Spar­fuchs-Herz auf jeden Fall erwär­men. Unbe­rühr­te Natur, tol­le Städ­te, die reich an Geschich­te sind und kei­ne klas­si­schen Pil­ger­stät­ten mit unzäh­li­gen Tou­ris­ten dar­stel­len.  

Polen? In Deutsch­land ist die­ser Begriff lei­der oft­mals nega­tiv und mit vie­len Vor­ur­tei­len behaf­tet. Wie es uns die Geschich­te aus ver­gan­ge­nen Tagen offen­bart, wuchs die deutsch-pol­ni­sche Freund­schaft, nicht gera­de auf einem sta­bi­len Fun­da­ment.  „Um Him­mels Wil­len, ihr wollt mit dem Auto nach Polen“? Dort müsst ihr aber gut auf eure Sachen auf­pas­sen.” Für uns abso­lu­ter Fir­le­fanz, denn wir erleb­ten die Polen als unglaub­lich net­te Men­schen, super hilfs­be­reit und stets inter­es­siert. Also nichts wie auf nach Polen. Das Land ken­nen ler­nen, die Geschich­te, die Men­schen und vor allem die unsin­ni­gen Vor­ur­tei­le abbauen.

Podlachien

Ent­de­cke den Nord-Osten

Südpolen

von Kra­kau bis nach Görlitz

Posen

Eine wun­der­schö­ne Stadt