Impres­sum

Anga­ben gemäß § 5 TMG
Gesetz­li­che Anbie­ter­ken­nung:

Giu­lio Grö­bert
Hauptstr.28
76872 Fre­cken­feld
Deutsch­land

Tele­fon: +49 (0) 0162/6992380
Emailinfo@giulioandelena.com
Inter­net:  www.giulioandelena.com

Umsatz­steu­er-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer gemäß §27 a Umsatz­steu­er­ge­setz: DE 322742666

Inhalt­lich Ver­ant­wort­li­cher gemäß § 55 RStV: 

Frau Ele­na Wüst  Haupststr.28  76872 Freckenfeld/Deutschland 

Alter­na­ti­ve Streit­bei­le­gung: 

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on stellt eine Platt­form für die außer­ge­richt­li­che Online-Streit­bei­le­gung (OS-Platt­form) bereit, auf­ruf­bar unter https://ec.europa.eu/odr.

Bildrechte/ Foto­gra­fien

Alle ein­ge­bun­de­nen Fotos wur­den auf­ge­nom­men von Giu­lio Grö­bert, falls nicht ander­wei­tig ver­merkt und unter­lie­gen dem Urhe­ber­recht. Jeg­li­che Nut­zung bedarf der schrift­li­chen Zustim­mung.

Haf­tungs­aus­schluss (Dis­c­lai­mer)

Haf­tung für Inhal­te
Als Diens­te­an­bie­ter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eige­ne Inhal­te auf die­sen Sei­ten nach den all­ge­mei­nen Geset­zen ver­ant­wort­lich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diens­te­an­bie­ter jedoch nicht ver­pflich­tet, über­mit­tel­te oder gespei­cher­te frem­de Infor­ma­tio­nen zu über­wa­chen oder nach Umstän­den zu for­schen, die auf eine rechts­wid­ri­ge Tätig­keit hin­wei­sen. Ver­pflich­tun­gen zur Ent­fer­nung oder Sper­rung der Nut­zung von Infor­ma­tio­nen nach den all­ge­mei­nen Geset­zen blei­ben hier­von unbe­rührt. Eine dies­be­züg­li­che Haf­tung ist jedoch erst ab dem Zeit­punkt der Kennt­nis einer kon­kre­ten Rechts­ver­let­zung mög­lich. Bei Bekannt­wer­den von ent­spre­chen­den Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir die­se Inhal­te umge­hend ent­fer­nen.

Haf­tung für Links
Unser Ange­bot ent­hält Links zu exter­nen Web­sei­ten Drit­ter, auf deren Inhal­te wir kei­nen Ein­fluss haben. Des­halb kön­nen wir für die­se frem­den Inhal­te auch kei­ne Gewähr über­neh­men. Für die Inhal­te der ver­link­ten Sei­ten ist stets der jewei­li­ge Anbie­ter oder Betrei­ber der Sei­ten ver­ant­wort­lich. Die ver­link­ten Sei­ten wur­den zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung auf mög­li­che Rechts­ver­stö­ße über­prüft. Rechts­wid­ri­ge Inhal­te waren zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung nicht erkenn­bar. Eine per­ma­nen­te inhalt­li­che Kon­trol­le der ver­link­ten Sei­ten ist jedoch ohne kon­kre­te Anhalts­punk­te einer Rechts­ver­let­zung nicht zumut­bar. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­ti­ge Links umge­hend ent­fer­nen.

Urhe­ber­recht
Die durch die Sei­ten­be­trei­ber erstell­ten Inhal­te und Wer­ke auf die­sen Sei­ten unter­lie­gen dem deut­schen Urhe­ber­recht. Die Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Ver­brei­tung und jede Art der Ver­wer­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­rech­tes bedür­fen der schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­li­gen Autors bzw. Erstel­lers. Down­loads und Kopien die­ser Sei­te sind nur für den pri­va­ten, nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch gestat­tet. Soweit die Inhal­te auf die­ser Sei­te nicht vom Betrei­ber erstellt wur­den, wer­den die Urhe­ber­rech­te Drit­ter beach­tet. Ins­be­son­de­re wer­den Inhal­te Drit­ter als sol­che gekenn­zeich­net. Soll­ten Sie trotz­dem auf eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung auf­merk­sam wer­den, bit­ten wir um einen ent­spre­chen­den Hin­weis. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­ti­ge Inhal­te umge­hend ent­fer­nen.

Kei­ne Abmah­nung ohne vor­he­ri­gen  Kon­takt. Sind auf unse­ren Sei­ten irgend­wel­che Inhal­te oder  design­tech­ni­sche Gestal­tun­gen die frem­de Rech­te Drit­ter oder gesetz­li­che Bestim­mun­gen ver­let­zen oder ander­wei­tig in irgend­ei­ner Form  wett­be­werbs­recht­li­che Pro­ble­me her­vor­brin­gen, so bit­te wir unter  Beru­fung auf §8 Abs. 4 UWG, um eine ange­mes­se­ne, aus­rei­chend erläu­tern­de Nach­richt ohne Kos­ten­no­te. Wir garan­tie­ren, dass die zu Recht  bean­stan­de­ten Pas­sa­gen oder Tei­le die­ser Web­sei­ten in ange­mes­se­ner Frist ent­fernt bzw. den recht­li­chen Vor­ga­ben umfäng­lich ange­passt  wer­den, ohne dass von Ihrer Sei­te die Ein­schal­tung eines  Rechts­bei­stan­des erfor­der­lich ist. Die Ein­schal­tung eines Anwal­tes, zur  für den Diens­te­an­bie­ter kos­ten­pflich­ti­gen Abmah­nung, ent­spricht nicht  des­sen wirk­li­chen oder mut­maß­li­chen Wil­len und wür­de damit einen Ver­stoß gegen §13 Abs. UWG, wegen der Ver­fol­gung sach­frem­der Zie­le als  beherr­schen­des Motiv der Ver­fah­rens­ein­lei­tung, ins­be­son­de­re einer  Kon­sten­er­zie­lungs­ab­sicht als eigent­li­che Trieb­fe­der, sowie einen Ver­stoß gegen die Kon­sten­min­de­rungs­pflicht dar­stel­len