Auslandskrankenversicherungen im Vergleich — alle Vor und Nachteile

Konkrete  Auslandskrankenversicherungen für eine längere Reise (Weltreise)

Im fol­gen­den Ver­lauf die­ses Bei­trags stel­len wir dir zwei Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­run­gen (STA und Han­se-Mer­kur) gegen­über. Natür­lich gibt es noch wei­te­re gute Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­run­gen, jedoch sind die­se unse­re per­sön­li­chen Preis-Leis­tungs-Sie­ger.

Wir haben bereits Erfah­run­gen mit bei­den Ver­si­che­run­gen gemacht. Ich war 2014 auf einer USA-Rei­se mit der STA-Ver­si­che­rung ver­si­chert. Giu­lio war 2012 mit Han­se-Mer­kur in Aus­tra­li­en. Auch jetzt haben wir uns für eine der bei­den Ver­si­che­run­gen ent­schie­den.

 

Unser Fazit

Im Bezug auf die Leis­tun­gen unter­schie­den sich die bei­den oben abge­bil­de­ten Ver­si­che­run­gen kaum.

Bei­de Ver­si­che­rung sind ver­gleichs­wei­se güns­tig. Mit 1,15€ pro Tag ist die Han­se-Mer­kur-Ver­si­che­rung die güns­ti­ge­re Wahl der bei­den Ver­si­che­run­gen, die­ser ste­hen 1,48€ der STA-Ver­si­che­rung gegen­über. 0,33€ schei­nen nicht viel, aber auf ein Jahr gese­hen macht dies 117,48€ aus. Wenn ihr euch aller­dings ent­schei­det einen Tarif mit Kanada/USA zu wäh­len und ihr jün­ger als 40 Jah­re seid, ist die STA-Ver­si­che­rung die bes­se­re Wahl. Hier kos­tet ein Ver­si­che­rungs­schutz mit USA/Kanada ledig­lich 2,10€ pro Tag. Bei der Han­se-Mer­kur wür­de dies 3,10€ pro Tag kos­ten. Wenn ihr jedoch über 39 Jah­re seid ist jedoch die Han­se Mer­kur Ver­si­che­rung  die preis­lich attrak­ti­ve­re Wahl. Was jedoch noch für die STA-Ver­si­che­rung spricht ist die Tat­sa­che, dass ihr 6 Wochen in Deutsch­land ver­si­chert seid. Inso­fern Deutsch­land nicht der letz­te Stopp, son­dern ledig­lich ein Besuch dar­stellt. Ein Zwi­schen­stopp in Deutsch­land wäh­rend eurer Rei­se ist mit der Han­se-Mer­kur-Ver­si­che­rung nicht mög­lich (der Ver­si­che­rungs­schutz erlischt mit der Ankunft in Deutsch­land).

Bei­de Ver­si­che­run­gen ste­hen euch bera­tend zur Sei­te, wenn ihr irgend­wel­che Fra­gen habt. Sie unter­stüt­zen euch auch dabei einen pas­sen­den Arzt zu fin­den. Auf der Hot­line könnt ihr 24/7 anru­fen. Wenn ihr abwägt, wel­che Reis­zie­le ihr besu­chen möch­tet (mit/ohne USA/Kanada) und ob ihr wäh­rend der Rei­se einen kur­zen Zwi­schen­stopp in Deutsch­land ein­le­gen wollt (von maxi­mal 6 Wochen) dann wer­den ihr mit bei­den Ver­si­che­run­gen sehr gut ver­sorgt sein!

 

Hanse-Merkur

  • vor der Abrei­se abschlie­ßen 
  • ab 1,15€ pro Tag
  • Ver­si­che­rungs­schutz kann man ver­län­gern oder ver­kür­zen 
  • ohne Selbst­be­halt 

Alle Details

Schutz bean­tra­gen

STA-TRAVEL

  • vor der Abrei­se abschlie­ßen 
  • 1,48€ pro Tag
  • Ver­si­che­rungs­schutz kann man ver­län­gern oder ver­kür­zen
  • ohne Selbst­be­halt

Alle Details

Schutz bean­tra­gen

Hanse-Merkur

  • vor der Abrei­se abschlie­ßen 
  • ab 1,15€ pro Tag
  • Ver­si­che­rungs­schutz kann man ver­län­gern oder ver­kür­zen 
  • ohne Selbst­be­halt 

 

Alle Details

Schutz bean­tra­gen

 

STA-TRAVEL

  • vor der Abrei­se abschlie­ßen 
  • 1,48€ pro Tag
  • Ver­si­che­rungs­schutz kann man ver­län­gern oder ver­kür­zen
  • ohne Selbstbehalt/mit Selbst­be­halt

Alle Details

Schutz bean­tra­gen

 

So haben wir es gemacht:

 

1. Reiseziel? 

Für uns war zu Beginn der Rei­se klar, dass wir in den nächs­ten Mona­ten nicht nach Kana­da oder in die USA flie­gen wer­den. Somit konn­ten wir einen Tarif, wel­cher USA und Kana­da mit­ein­schließt, kom­plett aus den Augen las­sen. In der Kom­bi­na­ti­on ohne Selbst­be­tei­li­gung ist die Ver­si­che­rung der Han­se-Mer­kur für uns am güns­tigs­ten.  

2. Reiselänge?  

Wir haben die Ver­si­che­rung für einen Zeit­raum von 6 Mona­ten abge­schlos­sen. Wir wis­sen, dass wir die nächs­ten Jah­re rei­sen möch­ten, jedoch wol­len wir uns nach die­ser Asi­en­rei­se erst­mal auf Euro­pa fokus­sie­ren und erst danach, auch ande­re Kon­ti­nen­te berei­sen. Die Mög­lich­keit aus der Kran­ken­ver­si­che­rung aus­zu­tre­ten kam für uns des­halb nicht in Fra­ge, da wir nach die­ser Rei­se zurück nach Deutsch­land möch­ten.  

3. Unsere gesetzliche Krankenversicherung während der Reise?

Für uns kam eine Kün­di­gung unse­rer Kran­ken­ver­si­che­run­gen nicht in Fra­ge, da wir nach den +/- 6 Mona­ten auf Rei­se wie­der zurück nach Deutsch­land möch­ten und von dort aus immer wie­der auf Rei­sen gehen wol­len. Als wir uns mit unse­rer Kran­ken­ver­si­che­rung mit die­ser The­ma­tik aus­ein­an­der­ge­setzt haben, wur­de uns ange­bo­ten, dass wir eine Anwart­schaft bean­tra­gen kön­nen, wel­che uns einen „Platz“ inner­halb der Kran­ken­ver­si­che­rung reser­viert. Wir haben uns für die­se Mög­lich­keit ent­schie­den und in unse­rer GKV zurück, sobald wir wie­der daheim sind.

 

Wichtige Tipps:

 

1. Bist du ADAC-Kunde?

Ich bin schon rich­tig lan­ge ADAC-Mit­glied. Ich hat­te aber nicht auf dem Schirm, dass ADAC auch eine Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung für Lang­zeit­rei­sen­de anbie­tet. Wenn du bereits ADAC-Mit­glied bist, könn­te auch die­se Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung inter­es­sant für dich sein, denn dann bekommst du einen güns­ti­ge­ren Tarif! Die­se Lang­zeit­ver­si­che­rung muss auch vor der Abrei­se abge­schlos­sen wer­den und gilt WELTWEIT (USA/Kanada inbe­grif­fen!) Jedoch kein Ver­si­che­rungs­schutz in Deutsch­land (Früh­zei­ti­ger Abbruch sowie Ver­län­ge­rung mög­lich!)

2. Du bist bereits auf einer Reise und suchst nach einer Krankenkasse?

Die Care Con­cept stellt hier­bei eine Aus­nah­me dar, des­we­gen ver­lin­ken wir sie an die­ser Stel­le. Falls ihr euch bereits auf einer Rei­se befin­det und drin­gend eine Ver­si­che­rung sucht, seid ihr hier genau rich­tig! Falls ihr euch spon­tan auf eurer Rei­se ent­schei­det, dass ihr in die USA/Kanada möch­tet, ist die Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung ein­fach super! Zudem ist sie auch noch güns­tig.

Die Ver­si­che­rung nicht nur gut, wenn ihr schon unter­wegs seid, denn sie kann natür­lich auch vor der Abrei­se gebucht wer­den. Wir haben die Care Con­cept nicht in unse­ren Ver­gleich genom­men, weil wir kei­ne eige­nen Erfah­run­gen mit die­ser Ver­si­che­rung haben. Trotz­dem möch­ten wir euch zei­gen, dass es mit die­ser Ver­si­che­rung eine Mög­lich­keit gibt, von unter­wegs einen Ver­si­che­rungs­schutz zu bean­tra­gen!

3. Du möchtest lediglich deinen Jahresurlaub im Ausland verbringen?

Kein Pro­blem. Dies ist mit einer (Zusatz-) Ver­si­che­rung auf Jah­res­ba­sis in der Regel für Rei­sen bis zu 56 Tage im Jahr, die ein­fachs­te und güns­tigs­te Mög­lich­keit. Sie ver­län­gert sich auto­ma­tisch, wenn du sie nicht kün­digst. Ver­si­che­run­gen die­ser Art bekommst du schon ab 9,90€ auf­wärts. Egal wie vie­le Rei­sen du unter­nimmst, die vor­ge­ge­be­ne Anzahl von Tagen soll­test du aller­dings nicht über­schrei­ten. Du bist dem­nach meis­tens für 8 Wochen im Aus­land ver­si­chert. Bei man­chen Ver­si­che­run­gen unter­schei­det sich die Anzahl der Tage an denen du ver­si­chert bist. Vor allem für kür­ze­re Rei­sen in Euro­pa super, denn somit wärst du für einen mög­li­chen Rück­trans­port abge­si­chert (GKV über­nimmt dies nicht).

DKV-Auslandskrankenversicherung (Ergo):

Schon als klei­nes Kind war ich mit mei­ner Fami­lie über die DKV-Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung abge­si­chert. Wenn ihr eine Fami­lie seid, bezahlt ihr einen jähr­li­chen Fami­li­ent­a­rif von 19,80€ (Eltern + meh­rer Kin­der unter 18 Jah­ren). Ein­zel­per­so­nen zah­len 9,90€ im Jahr (Das sind um die 0,80€ im Monat). 

Inbe­grif­fe­ne Leis­tun­gen (für bis zu 8 Wochen): Rück­trans­port nach Deutsch­land, ambu­lan­te und sta­tio­nä­re Behand­lun­gen, Arz­nei­mit­tel, Hilfs­mit­tel, schmerz­stil­len­de Zahn­be­hand­lun­gen, Begleit­per­son im Kran­ken­haus, Ret­tungs- und Ber­gungs­kos­ten 

4. Man­che Kre­dit­kar­te bei­nahl­ten eben­falls Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung!

Bei eini­gen Kre­dit­kar­ten sind ver­schie­de­ne Arten von Ver­si­che­run­gen dabei (Gepäck­ver­si­che­rung, Rei­se­rück­tritt­ver­si­che­rung, Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung usw.) Falls ihr eine Gepäck­ver­si­che­rung dabei habt und urplötz­lich ein Gepäck­stück wäh­rend einer Flug­rei­se etc. ver­schwin­det, gilt für die meis­ten Kre­dit­kar­ten als Vorraus­set­zung, dass ihr den Flug mit die­ser Kre­dit­kar­te gezahlt habt. Es gibt Kre­dit­kar­ten bei denen einen Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung für 90 Tage dabei ist. Je nach­dem wie lan­ge du ver­rei­sen möch­test, könn­te dies für dich inter­es­siert sein. Zwei Flie­gen mit einer Klap­pe zu schla­gen, hört sich doch wirk­lich ver­lo­ckend an. Für ledig­lich 99€ im Jahr bekommt ihr z.B. die Bar­clay Card Pla­ti­num Dou­ble,  wel­che durch die sehr guten Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen und ihre hohen Deckungs­sum­men so beliebt ist (gilt für alle Rei­sen bis zu 90 Tagen). Zudem grei­fen alle Ver­si­che­run­gen, auch, wenn nicht der Haupt­kar­ten­in­ha­ber, son­dern mit­rei­sen­de Fami­li­en­mit­glie­der betrof­fen sind (eig­net sich somit auch sehr gut für viel­rei­sen­de Fami­li­en und Auf­ent­hal­te in der USA).

Du hast bereits eine “Pre­mi­um Kre­dit­kar­te”, dann klä­re ab, wel­che Leis­tun­gen inbe­grif­fen sind uns set­ze dich dies­be­züg­lich vor Abrei­se mit der jewei­li­gen Bank in Ver­bin­dung.

Unter­stüt­ze UNS: 

Alle hier auf­ge­führ­ten Ver­wei­se sind soge­nann­te Pro­vi­si­on-Links. Wenn du auf so einen Ver­weis­link klickst und über die­sen Link ein­kaufst oder eine Kreditkarte/Versicherung abschließt, bekom­men wir von dei­nem Ein­kauf eine Pro­vi­si­on. Für dich ver­än­dert sich der Preis nicht und du kannst damit unter­stüt­zen. Die Emp­feh­lun­gen bezüg­lich der Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung stüt­zen sich auf unse­re eige­nen Erfah­run­gen. Zudem lis­ten wir wei­te­re Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­run­gen auf, wel­che eben­so gute Kon­di­tio­nen auf­wei­sen.

Hast du Fra­gen, Lob oder Kri­tik zu die­sem Rei­se­be­richt oder gene­rell zu unse­rem Rei­se­b­log, dann hin­ter­las­se doch einen Kom­men­tar.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Dei­ne E‑Mail-Adres­se wird nicht ver­öf­fent­licht. Erfor­der­li­che Fel­der sind mit * mar­kiert.