Barclaycard Platinum Double — Vor- und Nachteile

 

Barclaycard Platinum Double

Die Bar­clay­card Pla­ti­num Dou­ble eig­net sich per­fekt für Viel­rei­sen­de, denn es fal­len kei­ne Gebüh­ren für Zah­lun­gen in Fremd­wäh­run­gen als auch für Abhe­bun­gen an und ihr erhal­tet zudem noch äußerst umfang­rei­che Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen. Zudem erhal­tet ihr direkt zwei Kre­dit­kar­ten (Visa- und Mastercard)

 

Vorteile 

Die Vor­zü­ge der Kar­te lie­gen vor­wie­gend in den Berei­chen Gebüh­ren und Sicherheit!

  • kos­ten­lo­se Abhe­bun­gen in Deutsch­land und weltweit
  • gebüh­ren­freie Zah­lun­gen in Euro und Fremdwährungen
  • umfang­rei­che Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen für Rei­sen und Zuhause

Mit der Kar­te im Porte­mon­naie, könnt ihr ohne Ein­schrän­kun­gen in Deutsch­land und welt­weit an jedem Geld­au­to­ma­ten mit Visa oder Mas­ter­card Sym­bol kom­plett kos­ten­frei an Bar­geld kom­men. Ein­zig die soge­nann­ten Fremd­ge­büh­ren muss der Kun­de selbst tra­gen (wer­den mitt­ler­wei­le von kei­nem Anbie­ter mehr erstat­tet!). 

Bei Zah­lun­gen welt­weit kom­men jedoch kei­ne ver­steck­ten Kos­ten auf euch zu (unab­hän­gig von Wäh­rung und Standort). 

TIPP: Im Ausland mit der Mastercard zahlen, denn diese bietet einen besseren Umrechnungskurs als die Visa Karte und auf Dauer spart ihr damit mindestens ein Mittagessen (der Unterschied ist gering, aber trotzdem gut zu wissen)

  • Drei kos­ten­freie Kar­ten­dop­pel für den Part­ner oder die Kinder
  • Rück­zah­lung der Kar­ten­ab­rech­nung nach zwei Mona­ten 

Mit dem Kar­ten­dop­pel pro­fi­tiert nicht nur IHR selbst, son­dern auch eurer Part­ner bezie­hungs­wei­se Kin­der von den Leis­tun­gen, unab­hän­gig davon, ob der Haupt­kar­ten­in­ha­ber mit­reist oder nicht. Die einzi­ge Vor­aus­set­zung ist die Part­ner­kar­ten-Inha­ber müs­sen min­des­tens 18 Jah­re alt sein. Dadurch, dass die Umsät­ze der Part­ner­kar­ten sepa­rat auf Ihrer Kon­to­über­sicht aus­ge­wie­sen wer­den behal­ten Sie den kom­plet­ten Über­blick. 

Prak­tisch ist, dass ihr die Kre­dit­kar­ten­ab­rech­nung mit bis zu einer Ver­zö­ge­rung von 60 Tagen aus­glei­chen könnt, somit gewinnt ihr noch­mals einen zusätz­li­chen finan­zi­el­len Spiel­raum. 

Erwäh­nens­wert ist noch das ihr bei einem Kar­ten­ver­lust oder Dieb­stahl jede Kar­te ein­zeln sper­ren las­sen könnt. Somit könnt ihr z.B. ledig­lich die Mas­ter­card mit­füh­ren und die Visa­card im Hotel­safe las­sen (auch die Part­ner­kar­ten las­sen sich ein­zeln sper­ren). 

 

Versicherungspaket der Barclaycard Platinum Double 

War­um die­se Kre­dit­kar­te so attrak­tiv ist liegt an den sehr guten Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen und den hohen Deckungs­sum­men (gilt für alle Rei­sen bis zu 90 Tagen). Zudem grei­fen die­se Ver­si­che­run­gen auch, wenn nicht der Haupt­kar­ten­in­ha­ber, son­dern mit­rei­sen­de Fami­li­en­mit­glie­der betrof­fen sind (eig­net sich somit sehr gut für viel­rei­sen­de Familien).

  • Rei­se­rück­tritts­kos­ten-Ver­si­che­rung (bis 10.300€ pro Scha­dens­fall + 100€ Selbst­be­tei­li­gung bzw. 20% Selbst­be­tei­li­gung bei Krankheit)
  • Aus­lands­rei­se-Kran­ken­ver­si­che­rung (Behand­lun­gen und Kran­ken­haus­auf­ent­hal­te welt­weit unein­ge­schränkt und unbe­grenzt bei Rei­sen bis zu 90 Tagen)
  • Miet­wa­gen-Voll­kas­ko­ver­si­che­rung (Voll­kas­ko­schutz bis 100.000€ & Haft­pflicht bis zu 1.000.000€) 

Ver­si­che­rungs­pa­ket ausführlich!

Wich­tig: Die Miet­wa­gen-Voll­kas­ko­ver­si­che­rung greift nur, wenn der Miet­wa­gen mit der Pla­ti­num Dou­ble gebucht wur­de. Alle ande­ren Ver­si­che­run­gen sind unab­hän­gig vom Ein­satz der Kre­dit­kar­te gül­tig. 

Jedoch fällt bei der Rei­se­rück­tritts­kos­ten­ver­si­che­rung mit 100€ pro Scha­dens­fall eine hohe Selbst­be­tei­li­gung an, bei Inannspruch­nah­me wegen Krank­heit sogar 20%).  Für die Aus­lands­rei­se-Kran­ken­ver­si­che­rung und die Miet­wa­gen-Voll­kas­ko­ver­si­che­rung fällt hin­ge­gen kei­ne Selbst­be­tei­li­gung an!

 

Nachteile

  • 99€ Jah­res­ge­bühr
  • restrik­ti­ve Kartensperrungen
  • 18,38% Zin­sen im Jahr auf  Teilzahlungen

Die Bar­clay­card Pla­ti­num Dou­ble kos­tet 99€ im Jahr, es kön­nen jedoch durch die Part­ner­kar­ten bis zu vier Per­so­nen davon pro­fi­tie­ren. Zudem ist der Preis im Ver­hält­nis zu den Leis­tun­gen sehr niedrig.

 Es soll schon vor­ge­kom­men sein, dass die Kar­te gesperrt wur­de, wenn sie in sehr kur­zer Zeit in unter­schied­li­chen Län­dern genutzt wur­de oder Trans­ak­tio­nen im Aus­land mit unbe­kann­ten Unter­neh­men durch­ge­führt wur­den. Die Kar­te ist dadurch nicht dau­er­haft gesperrt, es genügt ein kur­zer Anruf bei der Hot­line, wel­che die Sper­re wie­der auf­hebt. Die Sicher­heits­be­stim­mun­gen kön­nen euch vor Miss­brauch schüt­zen, jedoch auch unter Umstän­den stö­rend sein (bei einer Sper­rung ist nur eine Kar­te betroffen).

 Der größ­te Nach­teil sind die hohen Zin­sen für die Teil­zah­lungs­op­ti­on (18,38% im Jahr), wel­che ihr nach Bean­tra­gung sofort online oder nach­träg­lich ganz unpro­ble­ma­tisch via. Hot­line strei­chen sollt. Dadurch wird der Betrag in vol­ler Höhe nach Erstel­lung der Abrech­nung abge­bucht und die Gebühr ent­fällt. 

 

Wann lohnt sich die Karte für mich?

Für Viel­rei­sen­de (ab ca. 3 Rei­sen im Jahr bzw. 2x Lang­stre­cke) lohnt sich die Kar­te, denn das Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis ist klas­se. Zudem sind vie­le Leis­tun­gen abge­deckt auch wenn die­se nicht direkt mit der Kar­te gebucht wur­den. Extrem loh­nens­wert ist die Kar­te auch, wenn ihr viel in ande­ren Wäh­run­gen bezahlt bzw. aus­län­di­sche Wäh­run­gen abhebt. Zudem eig­net sich die Kar­te per­fekt für eine Rei­se (bis zu 90 Tage) in die USA auf­grund der beson­ders wich­ti­gen Versicherungsleistunngen.

Preis- und Leistungsverzeichnis

Die Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen grei­fen nur für alle Rei­sen mit einer geplan­ten Dau­er von bis zu 90 Tagen!!! Falls eure Rei­se län­ger geht emp­feh­len wir eine zusätz­li­che Aus­lands­rei­se Kran­ken­ver­si­che­rung zu bean­tra­gen! 

 

Empfehlen wir die Barclaycard Platinum Double?

Wir rei­sen momen­tan mit der N26 YOU Debit-Kre­dit­kar­te, der Han­sea­tic Geni­al­card und DKB Kre­dit­kar­te. Wer­den aber zum Ende der Ver­trags­lauf­zeit zur güns­ti­ge­ren Bar­clay­card Pla­ti­num Dou­ble wech­seln. Die kos­ten­lo­se N26 Basis­ver­si­on wer­den wir jedoch wei­ter­hin wie gewohnt nutzen.

Barclaycard Platinum Double

  • Pre­mi­um Kre­dit­kar­te — 99€ Jah­res­ge­bühr
  • Kos­ten­freie Zah­lun­gen weltweit
  • Kos­ten­lo­se Bar­geld­ab­he­bun­gen weltweit
  • Kos­ten­freie Platinum-Partnerkarten
  • Kei­ne Gebüh­ren bei Zah­lun­gen & Abhe­bun­gen in Fremdwährungen
  • Limit pro Tag 500€
  • sehr Umfang­rei­che -Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen

Kre­dit­kar­te beantragen

Hast du Fra­gen, Lob oder Kri­tik zu die­sem Bericht oder gene­rell zu unse­rem Rei­se­b­log, dann hin­ter­las­se doch einen Kommentar.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Dei­ne E‑Mail-Adres­se wird nicht ver­öf­fent­licht. Erfor­der­li­che Fel­der sind mit * markiert.